search home contact event money arrow-right arrow-up download facebook twitter xing linkedin print mail pdf
Startseite Go-International

Tractive ortet Hund & Katz in den USA

Das Linzer Start-Up entwickelt ein GPS-basiertes Halsband, mit dem man Haustiere per Smartphone-App orten kann.

Werbebild: Ein Dalmatiner und eine Frau sitzen am Steg eines Gewässers. Im Vordergrund ist ein Smartphone mit der tractive App abgebildet.
Orten Sie Ihr Haustier in Echtzeit © Tractive GmbH

go-international hat Sie in die USA begleitet. Wie ist der aktuelle Stand?

Die Exportaktivitäten im Zielmarkt USA haben nach der Teilnahme an der Consumer Electronic Show in Las Vegas deutlich zugenommen, zusätzlich haben wir vor 2 Monaten ein spezielles Produkt für den US-Markt gelauncht, das von unseren Kundinnen bzw. Kunden sehr gut angenommen wird. Wir freuen uns schon auf die kommenden Monate, da vor allem Black Friday und das Weihnachtsgeschäft in den USA sehr vielversprechend sind.

Welche Rolle spielte für Sie die Unterstützung durch go-international?

Mit Hilfe von go-international war es uns möglich einen repräsentativen Stand auf der größten Elektronikmesse der Welt, der CES in Las Vegas, zu mieten. Ein extrem hilfreicher Schritt, um am US Markt im Elektronikbereich wahrgenommen zu werden. Vor allem der Wearables Sektor wächst ständig und es hat sehr geholfen, physisch in den USA anwesend zu sein und so Kontakte zu knüpfen. Zusätzlich gab es viele Berichte in Presse/Medien über die Präsentation unserer innovativen GPS-Produkte für den Haustiermarkt.

Die Firma Tractive bei einem Messestand
© Tractive GmbH

In welchen Situationen bewährt sich die Zusammenarbeit mit den AußenwirtschaftsCenter besonders?

Vor allem, wenn es um Detailfragen vor Ort geht (Distributionskanäle, steuerliche Themen, regionale Unterschiede,…). Hier bekommt man schnell und kompetent eine Rückmeldung und wird im Regelfall mit den richtigen Personen in Verbindung gesetzt.

Wie international ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Tractive verkauft GPS Tierortungsgeräte mittlerweile in über 90 Länder weltweit, wobei der Fokus bis jetzt auf Europa gelegen ist. Im Jahr 2017 begann die verstärkte Expansion in die USA und in weiterer Folge wird Kanada und gegebenenfalls Südamerika folgen. Tractive verfügt auch über ein sehr internationales Team aus 11 verschiedenen Nationen. Die Firmensprache ist Englisch und es hilft Tractive enorm, dass auch mehrere US-amerikanische Mitarbeitende an Board sind.

Welche Maßnahme war für Ihren Markteintritt die wichtigste?

Definitiv, dass Tractive auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas vertreten war. Verstärkt dadurch, dass der Stand groß und in absoluter Toplage war (neben Firmen wie Under Armour, Fitbit, Polar, Philips,…). Hier ist es sicher empfehlenswert etwas mehr Geld für den Stand auszugeben, und dafür in exponierter Lage bei den großen Firmen zu sein. Unsere Erfahrung ist, dass dadurch die Wahrnehmung der eigenen Marke und der eigenen Produkte enorm gesteigert wird.

Tractive GmbH im Word-Rap 

  • Ich bewundere: „Jeff Bezos für seine Motivation Amazon immer weiter voranzutreiben."
  • Die bedeutendste Innovation der letzten 30 Jahre: „Das Internet."
  • Diesem Produkt gehört die Zukunft: „Tractive GPS Ortungsgerät für Tiere"


Datum der Aktualisierung: August 2019