search home contact event money arrow-right arrow-up download facebook twitter xing linkedin print mail pdf
Startseite Go-International

go-international.at: Startgeld für Mutige

go-international aktuell in 7. Auflage

Seien auch Sie dabei beim Africa Day 2021 am 22. und 23. November! - Ein aktuelles Beispiel von zahlreichen Veranstaltungen zu wichtigen Wachstumsmärkten, von denen österreichische Unternehmen wieder bis 2023 profitieren können.  

Ebenso stehen wieder umfassende Direktförderungen für den Eintritt in neue Märkte bereit.  

Werden auch Sie damit Teil der Erfolgsgeschichte von go-international – der gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.
    
(10.11.2021)

Zu den Förderungen

Erfolgsgeschichten

Österreichische Exportunternehmen berichten aus der Praxis

Alle Erfolgsgeschichten

"Wir begleiten österreichische Unternehmen bei der Internationalisierung ihrer Geschäftstätigkeit mit der Initiative go-international."
Lesen Sie mehr

Portrait Dr. Margarete Schramböck © BMDW/Hartberger

Dr. Margarete Schramböck Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

"Die Internationalisierungsoffensive unterstützt unsere Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte. Wir knüpfen für unsere Betriebe verlässliche Geschäftskontakte und positionieren Österreich im globalen Wettbewerb."
Lesen Sie mehr

Portrait Dr. Harald Mahrer © BMDW/Marek Knopp

Dr. Harald Mahrer Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

"Die weitere Internationalisierung österreichischer Unternehmen ist ein bedeutender Bestandteil der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Österreichs."
Lesen Sie mehr

Portrait DI Michael Esterl © BMDW/Siebenhandl

DI Michael Esterl Generalsekretär im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

"Nutzen auch Sie die umfangreichen und maßgeschneiderten Angebote von go-international"
Lesen Sie mehr

Portrait Mag. Mariana Kühnel, M.A. © Marek Knopp

Mag. Mariana Kühnel, M.A. Generalsekretär-Stellvertreterin der Wirtschaftskammer Österreich

Monika Haider, Gründerin von equalizent, freut sich, dass sie mit der Beratungshilfe von go-international einen erfolgreichen Projektantrag im Programm HORIZON 2020 einreichen konnte.

Thumbnail go-international Erfolgsgeschichten | equalizent
© Social Hearts GmbH

Über go-international

Die Internationalisierungsoffensive go-international wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) finanziert. Das Programm der Offensive wurde in enger Kooperation zwischen den Fachabteilungen und Expertinnen und Experten des Bundesministeriums und der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, die für Umsetzung und Durchführung der Maßnahmen verantwortlich ist, zusammengestellt.

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA – mit ihrem weltweiten Netzwerk von rund 100 Büros in über 70 Ländern – ist als Teil der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) die Internationalisierungs- und Innovationsagentur der österreichischen Wirtschaft. Sie wurde vom International Trade Center (einer Organisation von WTO und UN) bereits zur besten Außenwirtschaftsorganisation der Welt gewählt und hilft mit ihrem umfangreichen Leistungsprogramm allen heimischen Unternehmen, eine Brücke in die Welt zu bauen.

go-international Broschüre [PDF]

WKÖ-Exportradar

Unser weltweites Netzwerk an Wirtschaftsdelegierten informiert Sie mit dem WKÖ-Exportradar tagesaktuell über neue Chancen und die Entwicklung der Weltmärkte. 

Hier geht es zum WKÖ-Exportradar