go international
Förderung
Anmerkung

Oesterreichische Entwicklungsbank AG (OeEB)

Die Oesterreichische Entwicklungsbank (OeEB) ist die Entwicklungsbank der Republik Österreich und finanziert Projekte in Entwicklungsländern und Emerging Markets. Flankierende Maßnahmen wie Sektorstudien oder Marktanalysen ergänzen das Leistungsportfolio der OeEB.

Logo Oesterreichische Entwicklungsbank AG (OeEB)

Die Oesterreichische Entwicklungsbank AG (OeEB) ist ein Spezialfinanzinstitut im Eigentum der Oesterreichischen Kontrollbank AG und handelt im Auftrag der Bundesregierung. 

Die OeEB bietet maßgeschneiderte, kommerzielle Finanzierungsprodukte und fördert flankierende Maßnahmen (Advisory Programme) für Investitionen in Entwicklungsländern und Emerging Markets.

Das Angebotsspektrum reicht von langfristigen Darlehen und Mezzanin-Finanzierungen über Eigenkapitalbeteiligungen bis zur Unterstützung von Studien und projektbezogenen Maßnahmen. Die finanzierten Projekte müssen nicht nur wirtschaftlich tragfähig, sondern auch entwicklungspolitisch sinnvoll sein.

Konkret bietet die OeEB österreichischen Unternehmen folgende Unterstützung:

  • Investitionsfinanzierung: langfristige Darlehen und Risikounterbeteiligungen für Unternehmen sowie zweckgebundene Kredite an Finanzinstitutionen zu marktnahen Konditionen für Projekte, die wirtschaftlich rentabel und entwicklungspolitisch sinnvoll sind
  • Eigenkapital: Beteiligung an Private-Equity-Fonds oder direkt an Unternehmen bis zu EUR 5 Mio. und 25% des Fondsvolumens oder Eigenkapitals
  • Advisory Programmes: Finanzierung von Projekten, die Investitions- und Eigenkapitalfinanzierungen vorbereiten oder begleiten, sowie Finanzierung von Studien, die relevante Sektoren und Märkte analysieren und das Ziel haben, konkrete Projekte zu identifizieren