go international
Förderung
Anmerkung

Land Tirol

Das Land Tirol unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, die international tätig werden wollen, Kosten des Markteintrittes. Kleine Unternehmen können eine Förderung für einen beliebigen Zielmarkt beantragen, mittlere Unternehmen für Zielmärkte außerhalb der EU/EWR und der Schweiz.

Logo Land Tirol

Das Land Tirol unterstützt Unternehmen, die ihre internationale Ausrichtung verbessern wollen und Maßnahmen zur Aufnahme oder Neuorientierung von internationalen Geschäftsbeziehungen und/oder zur Erschließung neuer Märkte ergreifen.

Im Fokus der Förderung stehen produzierende Unternehmen, produktionsnahe Dienstleistungsunternehmen sowie Händlerinnen und Händler.

Förderungsnehmende können kleine Unternehmen (weltweit) und/oder mittelgroße Unternehmen (nur außerhalb des EU/EWR-Raumes und der Schweiz) mit aufrechter Gewerbeberechtigung nach der Gewerbeordnung sein, die Waren exportieren und/oder außerhalb Österreichs Dienstleistungen erbringen.

Durch die Förderung sollen den Unternehmen folgende Maßnahmen erleichtert werden:

  • Beratungen in Zusammenhang mit der Erstellung eines Internationalisierungskonzeptes und eines darauf aufbauenden Maßnahmenplanes für den Zielmarkt
  • Teilnahme an internationalen Fachmessen und -ausstellungen außerhalb Österreichs
  • Erstellung von Publikationen, die der Internationalisierung dienen
  • Marketing (z.B. Mailings, Einschaltungen)
  • Zertifizierungen, Normierungen und Standardisierungen, die zur Markteinführung notwendig sind (externe Kosten, die im jeweiligen Zielland anfallen)

Die Förderung wird als nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss gewährt und beträgt 30% der förderbaren Kosten, bei einer Kostenhöhe von mindestens EUR 3.000 und einem maximalen Auszahlungsbetrag von EUR 9.000 pro Unternehmen und Jahr. Die Antragstellung muss vor Beginn des Förderprojektes erfolgen.

weiterführender Link