search home contact event money arrow-right arrow-up download facebook twitter xing linkedin print mail pdf Zum Hauptinhalt springen Zur Navigation springen Zum Footer springen
Startseite Go-International

Ukraine/Russland/Belarus Servicepaket

Sie haben bisher Waren in die Ukraine, nach Russland oder Belarus exportiert bzw. dort Ihre Dienstleistungen erbracht und sind nun von den Auswirkungen der EU-Sanktionen gegen Russland/Belarus bzw. der aktuellen Lage in der Ukraine betroffen?

Zu Ihrer Unterstützung wurde im Rahmen von go-international ein Servicepaket – mit dem Fokus Internationalisierung und Alternativmärkte - für betroffene österreichische Unternehmen geschnürt.

Internationalisierungsscheck und Digital-Marketing-Scheck 

Unternehmen, die von den Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland/Belarus bzw. der aktuellen Lage in der Ukraine betroffen sind, werden durch den Internationalisierungsscheck bzw. den Digital-Marketing Scheck jetzt zu besonders günstigen Konditionen bei der Erschließung neuer Märkte bzw. auch bei der Neubearbeitung ihres Online-Marketing Auftritts in bestehenden Märkten besonders unterstützt:

  • Gefördert werden 75% der nachgewiesenen, förderbaren Nettokosten, anstelle von 50% im regulären Förderprogramm.
  • Die maximale Fördersumme ist – abweichend vom regulären Förderprogramm - nicht pro Antrag sondern pro Land gedeckelt.

Antragsberechtigt sind aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern oder der Kammern der ZiviltechnikerInnen, die einen Internationalisierungsscheck oder einen Digital-Marketing Scheck für die Ukraine, Russland und/oder Belarus zuerkannt bekommen haben oder bereits regelmäßig in diese Länder exportiert haben/exportieren. Beim Digital-Marketing Scheck sind nur KMU antragsberechtigt.

Beim Internationalisierungsscheck können somit pro Antrag bis zu 3 Länder gleichzeitig beantragt werden. Der maximale Auszahlungsbetrag pro Land beträgt EUR 10.000 für ein Land im Fernmarkt und EUR 5.000 für ein Land in Europa. Bei Bonus (Technologiebonus oder Nachhaltigkeitsbonus) erhöht sich der maximale Auszahlungsbetrag pro Land auf EUR 12.000 Fernmarkt und auf EUR 6.000 Europa. Der maximale Auszahlungsbetrag pro Antrag beträgt somit EUR 30.000 bei 3 Ländern im Fernmarkt bzw. EUR 15.000 pro Antrag bei 3 Ländern in Europa (mit Bonus pro Antrag maximal EUR 36.000 Fernmarkt/EUR 18.000 Europa).

Beim Digital-Marketing Scheck können ebenfalls pro Antrag bis zu 3 Länder gleichzeitig beantragt werden. Der maximale Auszahlungsbetrag pro Land beträgt EUR 7.500. Der maximale Auszahlungsbetrag pro Antrag beträgt somit EUR 22.500 für 3 Länder.

Messeauftritte - Ukraine/Russland/Belarus Sonderbonus

Betroffene Unternehmen, die an einer österreichischen Gruppenausstellung im Rahmen von Messebeteiligungen oder aber auch auf Österreich-Ständen bei internationalen Leitmessen teilnehmen, erhalten neben der bereits jetzt gewährten Messeförderung noch einen Sonderbonus in Höhe von EUR 1.000 je Messe.

Darüber hinaus bemühen wir uns für besonders betroffene Branchen zusätzliche Messen in das Messeprogramm aufzunehmen.

Veranstaltungen im In- und Ausland

Darüber hinaus werden zusätzliche Inlandsveranstaltungen mit Informations- und/oder B2B-Schwerpunkt bzw. Marktplatzveranstaltungen organisiert. Ergänzt um Veranstaltungen in ausgewählten Alternativmärkten.