go international
Förderung
Anmerkung

Beratungs-Scheck für international finanzierte öffentliche Projekte 1.2.3 AUSGEBUCHT

Beratungs-Scheck für international finanzierte öffentliche Projekte 1.2.3 AUSGEBUCHT

Holen Sie sich Know-how im internationalen Projektgeschäft durch eine geförderte Beratung oder Schulung von Mitarbeitern zu Ausschreibungen der EU sowie internationaler Finanzinstitutionen.

New York © AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/Bildagentur Thurner

Internationale Finanzinstitutionen (IFI) und die Europäische Union (EU) finanzieren jährlich Projekte mit Milliardenvolumen. Um Mittel aus diesen Töpfen zu erhalten, ist ein umfangreiches Einreichungsprozedere erforderlich, das Ressourcen bindet und einschlägiges Know-how verlangt.

IFI-Beratung

  • Die geförderte Beratungsleistung soll österreichischen Unternehmen die Möglichkeiten multilateraler Geldgeber individuell näher bringen und beim aufwändigen Einreichungs- und Abwicklungsprozedere effektive Hilfestellung leisten.

IFI-Schulung

  • Kofinanzierung von unternehmensexternen Weiterbildungsmaßnahmen für das internationale Projektgeschäft
  • Durch die Förderung von Schulungsmaßnahmen können österreichische  Unternehmen das entsprechende Know-how erwerben und vertiefen.

direktförderung

Für IFI-Beratung:

  • Beratungsleistungen  durch ein unternehmensexternes Beratungsunternehmen im Bereich internationales Projektgeschäft (z.B. IFIs, EU, UN). Der maximale Förderbetrag pro Beratung beträgt EUR 6.000.
  • Kofinanzierung von 50% der Kosten

Für IFI-Schulung:

Weiterbildungskosten durch einen unternehmensexternen Weiterbildungsanbieter für

  • Seminare/Kurse, die einschlägiges Know-how auf dem Gebiet des drittfinanzierten Projektgeschäfts vermitteln (z.B. UN Procurement-Seminar, CV-Writing, Erstellung von Bids, Proposals und Förderansuchen) vermitteln. Der maximale Förderbetrag pro Schulungsteilnehmer beträgt EUR 1.000.
  • Studiengänge, die mindestens zwei Semester dauern, mit dem Erwerb eines akademischen Grades abschließen und die nachweislich Know-how im Bereich des internationalen Projektgeschäfts vermitteln. Der maximale Förderbetrag pro Schulungsteilnehmer beträgt EUR 5.000.
Ansprechpersonen
Koordination
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Internationalisierungsoffensive Infodrehscheibe
Mag. Adele Cechal
T +43 (0) 5 90 900 4581
Onlineantrag
Downloads
weiterführende Links