go international
Förderung
Anmerkung

The stage is yours mit Tüchler in den USA

Ob Tanzteppiche, Personenversenkungen oder Kettenzüge - die Wiener Firma stattet weltweit Opernhäuser, Theater und Veranstaltungsräume vom Boden bis zur Decke aus.

Messestand Salt Lake City ©Gerald Salomon Messestand Salt Lake City © Gerald Salomon

Wie international ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Unser Exportanteil liegt bei ca. 60% und wir sind vor allem in den skandinavischen und baltischen Ländern, Spanien, Italien, Japan, Südkorea und natürlich Deutschland, Slowakei, Tschechische Republik und Polen tätig. go-international war für uns die Initialzündung, es auf dem US-Markt überhaupt zu versuchen. Wir sind dabei unsere Erstkontakte zu vertiefen.

Welche Zielmärkte haben Sie als nächstes im Fokus?

China, aber hier sind wir noch am Überlegen, ob wir diesen Schritt wirklich wagen. Vietnam wäre ein interessanter Markt. Wir sind dabei diese Märkte zu sondieren.

In welchen Situationen bewährt sich die Zusammenarbeit mit den AußenwirtschaftsCenter besonders?

Die Beratung der AußenwirtschaftsCenter und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erachte ich als besonders wichtig bei den ersten Schritten in einen neuen Markt.

Was waren die Highlights Ihrer bisherigen internationalen Aktivitäten?

Der Aufbau und Erweiterung des japanischen Marktes gemeinsam mit unserem Partner und die ersten Kontakte mit der japanischen Kultur.

Welche Maßnahme war für Ihren Markteintritt in den USA die zielführendste?

Die Messeteilnahmen in Las Vegas und Salt Lake City.

Messestand Las Vegas ©Gerald Salomon Messestand Las Vegas © Gerald Salomon

Wodurch unterscheiden sich die USA von anderen Ländern, in denen Sie bereits tätig sind?

Schwieriger, sehr national denkender Markt und die derzeitige politische Lage macht es für ausländische Firmen nicht leichter Fuß zu fassen. Die einzelnen Firmen in den USA sind sehr spezialisiert und haben normalerweise nicht das umfassende Portfolio wie Tüchler es hat. Daher ist es wichtig mit einzelnen Produkten gezielt zu den potentiellen Partnern zu gehen und gemeinsam die Absatzmöglichkeiten abzuwägen.

Ein heißer Tipp für andere österreichische Unternehmen die den Markteintritt in den USA planen?

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“  - soll heißen einfach versuchen und mit der Unterstützung von go-international wird es wirklich einfacher die ersten Schritte zu setzen.

Logo ©Gerald Salomon © Gerald Salomon






TÜCHLER BÜHNEN- & TEXTILTECHNIK GMBH im Word-Rap

Grenzüberschreitung… „gehört als Sales Manager zu meinem täglich Brot."

Unser Erfolgsgeheimnis… „Flexibilität und die Partnerschaft mit unseren Kunden."

Innovation bedeutet für mich… „nicht nur die Produktinnovation, sondern auch die neuen Wege der Kundenbetreuung."

Skype-Konferenzen finde ich… „manchmal notwendig."

Meine Export-Faustregel ist… „jeder verdient unsere Produkte."

go-international… „Super Innovation für Markteintritte."

Meine Lieblingsrubrik im AUSSENWIRTSCHAFT magazine ist… „Info und Neuigkeiten über „meine“ oder neue Märkte."

TÜCHLER BÜHNEN- & TEXTILTECHNIK GMBH
Bundesland: Wien
Geschäftstätigkeit: Bühnen-, Event-, Textiltechnik
Kontaktperson: Gerald Salomon
www.​tuechler.​at
INTERESSE AN USA?