go international
Förderung
Anmerkung

Kotányi würzt erfolgreich in Brasilien

Innerhalb eines Jahres konnte Kotányi trotz politischer Turbulenzen seinen Umsatz in Brasilien weiter ausbauen. Gewürze „Made in Europe“ werden nicht nur in Brasilien sehr geschätzt.

Kotanyi Produktregal ©Kotányi GmbH © Kotányi GmbH

Was war die schönste Erinnerung an Ihre ersten Schritte in den Export?

Die ersten Kotányi Produkte in den Regalen zu sehen und den aktiven Kauf mitzuerleben. Ein weiteres Highlight sind unsere Erfolge in Russland und China - dort wird die hohe Qualität der österreichischen Produkte geschätzt.





Sie erwirtschaften bereits 70% Ihres Umsatzes durch den Export. Wie nutzen Sie dabei die Unterstützung der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA?

In einigen Märkten haben wir bereits go-international Förderungen sinnvoll für diverse Marktanalysen, Messeteilnahmen und Marketingmaßnahmen einsetzen können. Diese Unterstützung spielt eine wesentliche Rolle bei der Aktivierung eines Marktes und die Hilfestellung beim Markteintritt ist ein großer Bestandteil des Erfolges.

Die Zusammenarbeit mit den AußenwirtschaftsCentern bewährt sich besonders durch deren Kenntnis der lokalen rechtlichen, kommerziellen, aber auch kulturellen Anforderung eines Zielmarktes. Die AußenwirtschaftsCenter verfügen über ein gut strukturiertes Netzwerk und überzeugen durch fachliche Kompetenz. Aktuell werden wir vom AußenwirtschaftsCenter Toronto bei der aktiven Marktrecherche, erforderlichen Kennzeichnungspflicht unserer Produkte und bei der Suche einer Partnerfirma für den Vertrieb unterstützt.

Welche Maßnahme war für Ihren Markteintritt die wichtigste?

Für uns war das die sukzessive Erweiterung der Distribution über eine verlässliche Partnerfirma, die von unseren Produkten überzeugt ist.

Die Dos und Don'ts in Brasilien?

Durch die wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen befindet sich Brasilien in einer schwierigen Phase, jedoch glauben wir weiterhin an das langfristige Potenzial dieses Landes. Für Brasilien benötigt man Geduld, Flexibilität und Durchhaltevermögen. Man sollte deshalb nicht davor zurückschrecken, in eine langwierige Aufbautätigkeit zu investieren und sich rechtzeitig über rechtliche Rahmenbedingungen informieren. Besonders wichtig ist der Aufbau und die Pflege von persönlichen Beziehungen, denn brasilianische Unternehmen sind loyale und langfristige Partner.

Kotányi GmbH Logo ©Kotányi GmbH © Kotányi GmbH





Kotányi GmbH im Word-Rap

Marktanalysen ... „sind das Beste um kostspielige Fehler zu vermeiden."

Meine Export-Faustregel ist: „Jeder noch so kleine Markt ist für Überraschungen gut."

Innovation bedeutet für mich ... „immer das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt anbieten zu können." 

KOTÁNYI GMBH
Bundesland: Niederösterreich
Geschäftstätigkeit: Handel mit Gewürzen
www.​kotanyi.​at
INTERESSE AN BRASILIEN?