go international
Förderung
Anmerkung

Weiterbildungsprogramm im Ausland 3.4.2

Weiterbildungsprogramm im Ausland 3.4.2
Stärken Sie die globale Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens durch Investitionen in die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter im Ausland.
Weiterbildungsprogramm Ausland

Mit dieser Direktförderung unterstützt go-international die Schulung von Mitarbeitern in österreichischen Auslandsniederlassungen. Investitionen in die Ausbildung erhöhen die Bindung der lokalen Mitarbeiter an das Mutterunternehmen und  deren Identifikation mit dem Wirtschaftsstandort Österreich. Zudem sind gut ausgebildete Mitarbeiter ein Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit.

DIREKTFÖRDERUNG

  • Kofinanzierung von 50% der im Ausland angefallenen Weiterbildungskosten
  • Die Schulungsmaßnahme muss durch einen externen österreichischen Weiterbildungsanbieter oder dessen Auslandsniederlassung oder Franchise-/Lizenznehmer im Ausland erfolgen.
  • Max. Förderbetrag pro Schulungsteilnehmer EUR 600 (Europa), EUR 900 (Fernmarkt) bis zu einer Gesamtsumme von EUR 12.000
  • Antragstellung bis 31.12.2018 möglich (Aktivitäten müssen bis 31.03.2019 abgeschlossen sein)
ANSPRECHPARTNER
für Beratung und Förderantrag in Ihrer Landeskammer (Landeskammer-Betreuer)
Koordinator
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Internationalisierungsoffensive Infodrehscheibe
Mag. Adele Cechal
T +43 (0) 5 90 900 4581
Downloads